Beteiligung in der Diakonischen Jugendhilfe

Größtmögliche Selbst- und Mitbestimmung ist für junge Menschen, die Hilfe und Unterstützung durch Einrichtungen der Diakonischen Jugendhilfe erhalten, zentral. Sie erwächst aus den Kinderrechten und ist ein wichtiger Bestandteil einrichtungsbezogener Schutzkonzepte zur Prävention von (auch sexualisierter) Gewalt. Im Alltag der Kinder- und Jugendhilfe hat Beteiligung viele Facetten. So geht es um das Mitbestimmen von Gruppenaktivitäten genauso wie um die Gestaltung von Rahmenbedingungen wie etwa die individuelle Gestaltung von Zimmern oder die Internetnutzung in Wohngruppen. Wichtig ist aber insbesondere auch, dass es in der individuellen Hilfeplanung gemeinsam mit den Jugendämtern wirksame Verfahren zur Mitwirkung junger Menschen und ihrer Eltern gibt. Außerdem sind niedrigschwellige Möglichkeiten zur Beschwerde und Konfliktbearbeitung ein wichtiger Baustein zur Partizipation.

Die Weiterentwicklung und Verbesserung der Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren in Einrichtungen der diakonischen Jugendhilfe in Württemberg wird deshalb von der Abteilung sowie dem Fachverband Kinder, Jugend und Familie offensiv vorangetrieben: Das Netzwerk Beteiligung und Beschwerde setzt sich in den regelmäßigen Treffen mit den aktuellen Fachdebatten auseinander und wertet Konzepte der Einrichtungen im gemeinsamen Diskurs aus. Auf diese Weise wird sehr konkret, was vor Ort unternommen wird, um dem Anspruch auf transparente Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren gerecht zu werden und wie die damit verbundenen alltäglichen Herausforderungen bestmöglich bewältigt werden können.

Ein weiterer wichtiger Baustein sind die Diakonischen Kinder- und Jugendforen, bei denen sich über hundert engagierte Jugendliche (z.B. Gruppensprecherinnen und -sprecher) aus den diakonischen Einrichtungen über ihre Erfahrungen austauschen. Derzeit laufen die Planungen für das vierte Kinder- und Jugendforum, das coronabedingt auf April 2021 verschoben werden musste. Die gezielte und konsequente Beteiligung, Mitsprache sowie Mit- und Selbstbestimmung der jungen Menschen hat dabei auch in der Vorbereitung des Forums einen wichtigen Stellenwert. Neben eines gemeinsamen Workshops sollen diesmal auch digitale Formen erprobt werden.