Jahresbericht 2019/2020

Liebe Mitglieder im Diakonischen Werk Württemberg,
liebe Freundinnen und Freunde der Diakonie,

Sie lesen diesen Jahresbericht online. Das Format gibt Einblicke in unsere Arbeit in Text und Bild – sowie in Ton und Video. Wir wünschen Ihnen interessante Erkenntnisse beim Entdecken und Stöbern.

Ihre Diakonie Württemberg

Bild: Plakat des Jahresthemas 2020


v. l.: OKR Kaufmann, Kirchenrätin Armbruster, Dr. Bachert
© 2019 Christoph Pueschner/Zeitenspiegel

Vorwort des Vorstands

Der Rückblick auf die Arbeit ist wesentlich von der Corona-Pandemie geprägt. Auch andere Herausforderungen wurden gut gemeistert.

© Nathan Anderson, unsplash

Corona-Krise

Die Pandemie trifft die Diakonie unmittelbar – in ihrer Arbeit mit den Menschen und in ihrer Finanzierung.

© Monkey Business Images, Shutterstock

Personalgewinnung

Die Diakonie Württemberg geht vielfältige Wege, um gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden und zu binden.

© Photographee.eu, Shutterstock

Gesundheit, Alter, Pflege

Pflegeberufereform, Beratung und Qualitätsentwicklung – der Altenhilfe gehen die Themen nicht aus.

© Nathan Anderson, unsplash

Menschen mit Behinderung

Bestimmendes Thema: das Bundesteilhabegesetz (BTHG).
Der Aktionsplan „Inklusion leben“ zieht abschließende Bilanz, der nicht-invasive Bluttest wird bewertet.

Jahresthema 2021
„Dranbleiben“

Jahresthema 2021

Wir wollen dranbleiben an den Menschen, an den Themen, für die wir schon seit Jahren einstehen, an gelebter Nächstenliebe und dem christlichen Glauben.

Württembergische Delegation in Peru

Diakonie international

Mit vielen Partnern und Aktivitäten ist die Diakonie Württemberg in Europa und der Welt unterwegs.

© imagesetc, Fotolia

Menschen in Notlagen

Ob suchtkrank, arbeits- oder wohnungslos – in Einrichtungen und Diensten gibt es bei allen Fragen Unterstützung.

© ranansleben, DWW

Jugend und Freiwillige

Ob in der Jugendhilfe oder bei den Freiwilligendiensten: Die Beteiligung junger Menschen ist uns wichtig.

© Romain V, unsplash

Arbeitsrechtliche Kommission, Justiziariat

Arbeitsrecht und Tariffragen sind wichtige Arbeitsfelder der Landesgeschäftsstelle. Bei Fragen zum Arbeitsrecht und zum Sozialrecht wurde eine bessere Erreichbarkeit geschaffen.


„Der Schlüssel zum Verstehen ist das Miteinander.“

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann geht nach elf Jahren als Vorstandsvorsitzender im Diakonischen Werk Württemberg am 30. November 2020 in den Ruhestand.


Zahlen, Daten und Fakten

Die aktuellen statistischen Daten für die Diakonie in Württemberg für die Jahre 2019/2020 liegen vor.

Bild: © maksym kaharlytskyi, unsplash